Berichte vom JO-Lager 2013/2014  

Die Kids haben sich am 26. um 11:00h am Güterbahnhof eingefunden.  

Mit dem Bus geht's nun ab ins Ferienheim nach Saanenmöser, wo auch schon viel Schnee auf sie wartet. 

Wir sind gespannt über die ersten Berichte aus dem Lagerleben.

Alle Bilder vom JO-Lager findet ihr am Ende der Seite.  

 

Donnerstag, 26.12.2013

Wir trafen uns um 11.00 beim Güterbahnhof in Münsingen und fuhren anschliessend in kleinen Bussen in die Saanenmöser. Erst mal angekommen haben wir uns eingelebt, Betten Bezogen und Skis und Snowboards verräumt.

Nach dem Mittagessen gingen wir nach draussen um eine Schneebar zu bauen. Es hatte genügend Schnee. Nach dem Nachtessen gingen wir noch Schlitteln. Mit Airboards rauschten wir durch den schönen Neuschnee.

 

 

Freitag, 27.12.2013

Am Morgen standen wir mit guter Musik auf. Um 07.30 gingen wir Joggen. Auf der Hälfte des Weges machten wir noch Aufwärmübungen. Nach dem Morgenessen ging es zum ersten Mal auf die Piste. Mit super Wetterverhältnissen und frischer Motivation haben einige gerast, andere erst das rasen gelernt.

Am Mittag haben wir auf der Piste Pizza, frisch geliefert aus unserer Küche gegessen. Müde von der Piste sind wir am Abend zurück ins Heim gekehrt und freundlich von einem Fehlalarm begrüsst. Nachdem wir etwas ausgeruht das z`Nacht gegessen haben, haben wir das alljährliche „dusse Spili“ gespielt. Es wurde Geld gesammelt und Häuser angezündet. Nachdem alle Häuser abgefackelt waren, gingen wir ins Bett und träumten von Affen und Waffen.

Michelle Jolie Thomi & Hanna Kobilic

Samstag, 28.12.2013

Wir standen wie üblich mit Musik auf und gingen joggen. Nach dem z`Morge fuhren wir in Bussen zu den Gondeln und genossen die Sonnenstrahlen während den schnellen oder gemütlichen Abfahrten am Morgen. Zum Zmittag gab es feine Gemüsesuppe und Käseschnitten. Ausgeruht und mit vollem Magen nützten wir das etwas schlechtere Wetter aus, da es nur noch wenige auf der Piste hatte. Nun schneit es und so können wir schlecht schlööflen gehen. Also geniessen wir nun einen Film mit Popcorn 

Sonntag, 29.12.2013

Hallo alle zusammen…..

Wie üblich wurden wir mit lauter Musik geweckt. Das anschliessende Morgenfooting und das Frühstück gehörten auch wie immer zu unserem Tagesablauf. Das Wetter war perfekt. Keine Wolke sichtbar. Zum z Mittag gingen wir zurück ins Heim wo ein leckerer Früchtekuchen auf uns wartete. Am Nachmittag gingen wir noch einmal auf die Piste. Den Abend verbrachten wir mit tollen Spielen von UNO über Brändi Dog bis „Werwolf“. Ein weiterer lustiger Tag ging zu Ende.

Montag, 30.12.2013

Nach dem morgendlichen Sport und dem Frühstück mussten wir uns heute noch ein Sandwich machen, um dieses gemütlich am Mittag auf der Piste zu essen. Nach einem wunderschönen Tag auf der Piste, gingen wir am Abend ohne die Leiter zurück ins Heim. Diese hatten heute Leiterabend. Für uns gab es feine Hamburger, leider ohne Zwiebeln. Am Abend kam Michelle Hunziker, Stef la Cheffe und Divertimento. Wir führten ein Theater auf und Sangen ä Schwan so wiis wie Schnee. Die Leiter haben wir leider erst wieder am nächsten Morgen angetroffen.

Michelle

  

Mittwoch, 1.1.2014

Gestern Abend als wir vom Skifahren nach Hause gekommen sind, haben die Junioren denn Esssaal für den Silvesterabend dekoriert und vorbereitet. Zum Essen gab es leckeres Rahmschnitzel mit Nüdeli. Nach dem Nachtessen startete die Abendunterhaltung. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und hatten eine Stunde Zeit eine vorgegebene Filmsequenz einzustudieren und sie anschliessen verkleidet zu präsentieren. Die Leiter waren die Jury als die sieben Zwerge verkleidet. Um viertel nach elf gingen wir alle nach draussen, wo wir unsere Silvesterparty feierten. An der Schneebar, die wir am ersten Tag gebaut haben und mit guter Musik rutschten wir alle zusammen in das Jahr 2014. Es hat riesen Spass gemacht.

Am nächsten Morgen durften wir eine Stunde länger liegen bleiben. Nach dem Frühstück ging es wieder ab auf die Piste. Heute stand ein Postenlauf durch das ganze Skigebiet auf dem Programm. Als dieser durch war, durften wir noch Ski und Snowboard untereinander austauschen und mal das andere Sportgerät ausprobieren. Am Abend wurde noch das Final des „Töggeli“ und des PingPong Turnieres gespielt. Anschliessend gab es noch div. Rangverkündigungen mit tollen Preisen. Bis um fast 23.00 durften wir noch eine Abschlussparty feiern. Morgen steht noch das Putzen des Hauses auf dem Programm worauf wir uns gar nicht freuen. Am Liebsten würden wir noch ein wenig hier bleiben :-).

Lagerrückblick

Wie jedes Jahr, ist die Woche wie im Flug vergangen. Bessere Schnee- und Wetterverhältnisse hätten wir uns gar nicht wünschen können. Für mich und auch das ganze Leiterteam ist wieder eine erfolgreiche Woche zu Ende gegangen. Eine Woche mit tollen Kindern super Wetter, vielen schönen und lustigen Momenten und ohne Unfälle ist nun wieder vorbei.

Ich möchte mich bei euch Eltern dafür bedanken, dass ihr mir und dem Leiterteam jedes Jahr wieder aufs Neue eure Kinder anvertraut. Weiter möchte ich mich auch bei den Junioren bedanken, die auch wieder tolle Arbeit geleistet haben. Ohne euch wäre das Lager in diesem Rahmen nicht möglich.

Ich schaue auf eine super Woche zurück die von A-Z nach unseren Wünschen verlaufen ist und würde mich natürlich darüber freuen, all die Kinder im nächsten Lager wieder zu sehen. Auch wenn es nur bei meinem Besuch sein wird. Das Jo-Lager wird ab nächstem Jahr wieder durch unseren Präsidenten Werner Gäggeler organisiert und durchgeführt. Er war im Jo-Lager bereits als Leiter tätig, als ich noch Teilnehmer war. Er wird das Lager im gleichen Rahmen weiter führen, schliesslich soll nichts neu erfunden werden was den Kindern spass macht. Es wird nur jemand anderes vor den Kindern stehen.

Auf ein nächstes mal.

Christian Tanner

Alle Bilder vom JO-Lager 2013/2014